Aktuelle Bilder:
Zurück zur Übersicht


Winterarbeit
Eingefügt am 20. Dezember



Abtransport des Schnittgutes



Brunnenbau im Stiegwiesenpark zur Installation einer Beregnungsanlage.
Das entnommene Grundwasser aus ca. 20m Tiefe dient zu Beregnungszwecken. Die jetzt möglichen Beregnungsgänge in der Nacht nutzen der Vegetation mehr und sparen Wasser, weil die Verdunstungsrate der Flächen geringer ist. Ebenfalls muss man auch kein aufbereitetes Trinkwasser für die Bewässerung verwenden und belastet somit nicht die Trinkwasserversorgung der Stadt.



Die Maßnahme, welche durch die Parkanlagen GmbH finanziert wird, wirkt sich positiv auf das Kleinklima der Umgebung aus, da hier durch eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit Staub und andere den menschlichen Organismus belastende Stoffe, besser gebunden werden können und die Luftqualität verbessert wird.
Den Brunnen baut die Fa. Lehr aus Lampertheim und die Beregnungsanlage und Unterwasserpumpe wird von der Fa. Sund S geliefert und installiert.





Maßarbeit: genau 22 Meter tief


Zurück zur Übersicht

Impressum