Aktuelle Bilder:
Zurück zur Übersicht


Fleißige Helfer vom Flüchtlingswohnheim Talhaus bei Wechselflorflächen & GLOBUS Kräutergarten
Eingefügt am 31. Mai

6000 Blumen in den verschiedenen „Wechselflorflächen“ beim Brunnenplatz und bei der Seebühne wurden unter Federführung von Stadtgärtner Markus Hartmann (rechts) in den verschiedenen „Wechselflorflächen“ beim Brunnenplatz und bei der Seebühne gepflanzt.
In der Bildmitte ein Wandelröschen.



Mehrere Sorten Begonien, Bergenien und Geranien, Ziersalbei, und Cosmeen wurden durch die Mitarbeiter der Parkanlagen GmbH eingepflanzt. In diesem Jahr wurden viele Hochstämmchen wie Wandelröschen und Jasminblütiger Nachtschatten als Einzelbäumchen gepflanzt.



Katrin McCormack vom Asylnetzwerk Hockenheim hatte 4 fleißige Helfer aus Pakistan und Eritrea (unten) vom Flüchtlingswohnheim Talhaus vermittelt, die „wie die Teufel“ – so Dieter Schumann, kräftig mitgeholfen haben.











Die Pflanzen im Globus-Kräutergarten sind sehr gut angewachsen



Vorrübergehend übernimmt die Pflege die Rentnertruppe



Hier Kasper Fix (oben) und Ferenc Kihut (unten) bei der ersten großen Pflege.
Das "Unkraut" zwischen den Kräutern hat nicht lange auf sich warten lassen.





Eseyas Fshatsen, aua Eritrea ist uns im Gartenschaupark eine große Hilfe



Serafim Pinto kümmert sich um die neuen Rosenbeete gegenüber dem Völkerkreuz



Auch der Rosengarten muss weiter gehegt und gepflegt werden.



Andrea Scherer bei der Arbeit "ausgrasen und lockern"



Markus Hartmann und Stefan Sulski bringen die Hängematten nach dem Regen wieder an ihren Platz


Zurück zur Übersicht

Impressum