Aktuelle Bilder:
Zurück zur Übersicht


Rudolf Wachter - Windbruch
Eingefügt am 25. Juli

Rudolf Wachter ist am 16. Juni 2011 im Alter von 88 Jahren verstorben.
Er war einer der bedeutendsten Holzbildhauer Deutschlands und wurde vielfach ausgezeichnet. 1960 gewann er den Kunstpreis Oberschwaben, 1974 den Schwabinger Kunstpreis, 1977 den Förderpreis im Bereich Bildende Kunst der Landeshauptstadt München, 1990 den Kunstpreis der Stadt Rosenheim, 1993 den Kunstpreis der Landeshauptstadt München. In diesem Jahr wurde er Ehrenmitglied der Akademie der Bildenden Künste München.

Für seine besonderen Leistungen auf kulturellem Gebiet verlieh ihm die Bundesrepublik Deutschland 1995 den Verdienstorden, das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Ab den 1970er Jahren bis ins hohe Alter schuf Wachter fast ausschließlich großformatige, abstrakte Holzskulpturen mit der Motorsäge.
...und ein wichtiges Werk seht auf dem Hügel im Gartenschaupark. Seit dem Jubiläum steht auch eine Informationstafel dabei.


Zurück zur Übersicht

Impressum